Sonntag, 30. März 2014

Dies und das vom Spinnrad

Der Wensleydale-Kammzug von Ester hat seine erste Verwandlung hinter sich. 


Das Spinnen hat viel Spaß gemacht, weil sich die Farben so fein verteilt haben.  


Was ich aus dem Garn machen werde, weiß ich allerdings noch nicht. Das Wensleydale ist doch ein wenig kratzig. Falls jemand Ideen hat, immer her damit!


Im Moment ist alles, was am Spinnrad entsteht noch äußerst grün. Ich hatte ja auch jede Menge in diesem Farbschlag gefärbt. Der letzte Kammzug wurde gestern angesponnen, danach muss dann dringend etwas anderes her. Ich habe da noch Vorräte in himmelblau....

Dann möchte ich noch eine Kaufempfehlung aussprechen. Bei World of Wool kann man sich ja so herrliche Custom Blends bestellen. Meine absolute Lieblingsmischung ist aktuell diese hier: 




Sie besteht zu gleichen Teilen (je 33%) aus Merino grau/BFL oatmal/Soyabean Natur. Mit etwas Farbe (Periwinkle von Jaquardt) in einen Topf geworfen kann das dann soooo schön aussehen: 



 Und versponnen erst recht:




Kommentare:

  1. *schwelg* - so schön! Das Wensleydale würde sich bestimmt super als Teil einer Jacke machen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Nele - der Ratschlag *Bouclè* kommt wohl bzu spät ;)

    Aber es sind tolle Farben und deine Lieblingsmischung mag ich auch sehr.
    Gut, das es Wow gibt :)

    Bunte Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Misses Periwinkle ist aber auch wirklich wunderschön!!!
    Da freu ich mich doch noch mehr auf die Lieferung ;-) und unser Treffen dann :-)
    Alles Liebe
    Tine
    PS: Teil einer Jacke hört sich schon sehr gut an, oder weben, etwas für den Tisch?!?!?!?!

    AntwortenLöschen