Donnerstag, 10. April 2014

Es roch ein bisschen nach Fisch....

.... als der wunderschöne BFL-Seacell-Singel, gefärbt von von Melinoliesl, wieder aus dem Entspannungsbad auftauchte. 

Ich konnte es kaum glauben, aber da kommt einem echt der Geruch nach Algen und Fisch entgegen. So glaubt man wenigstens, dass da wirklich Algenfasern drin sind.
Es ist zwar nicht unangenehm, aber trotzdem ganz gut, dass die Duftnote nach dem Trocknen wieder verschwindet (Ich stelle mir grad die irritierten Blicke in der U-Bahn vor). 
Ich freu mich schon total auf´s Verstricken. Könnte allerdings passieren, dass da schon wieder ein Little House Shawl draus wird. Wenn man erst mal was gefunden hat, dass gut funktioniert...






Kommentare:

  1. Wunderschön :-)
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  2. Hatte ich doch letztens mein Brennesseldufterlebnis und schon arme Alpakas in Verdacht. Wer kommt auch darauf, dass die enthaltene Seide so riechen kann. Also wenn Seacell nach... sagen wir... Meer riecht, duftet Milchseide dann nach Panna Cotta und bekommt man dann Appetit? ;o)) Wird mit Sicherheit ein schönes Tuch!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Solang die BFL-Soja-Mischung nicht nach Tofu-Bratlingen riecht....

    AntwortenLöschen
  4. Sieht so gar nicht nach Fisch aus ;). Eher schön beerig. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen