Donnerstag, 26. Juni 2014

Paula...

... ist meine neue Nachbarin.
Eigentlich gehört ihr der Balkon nebenan (3. Stock mit 2m Regenrinne dazwischen). Meinen Balkon findet sie aber schöner. Da ist es so schön schattig unter den großen Rosensträuchern und mein Korbsessel ist soooo bequem.



Seit sie den Hin- und Rückweg entdeckt hat, liegt sie also gerne bei mir und lässt sich auch streicheln. Ihr Frauchen weiß bescheid und hat sich mehrmals erkundigt, ob Paula mich stört. Tut sie nicht. - Überhaupt nicht. Ich hätte selber so gerne eine Katze, mag aber zur Zeit die damit verbundenen Verbindlichkeiten nicht eingehen. So ist es die perfekte Lösung. Ich hab mich auch schon als Urlaubsbetreuung angeboten :-)

Man beachte auch den hohen Dekorationswert....




Kommentare:

  1. Dein Balkon ist aber auch wunderschön - ein kleines Paradies! ... Oh ja, ich verstehe Paula sehr gut :)

    liebe Grüße, Suzie

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch mal ein netter Besuch. Den würde ich mir auch gefallen lassen. Stell ihr aber lieber noch ein Töpfchen Katzengras dazu, damit sie sich nicht an Deinen Pflanzen vergreift. Mein Kater frisst so gut wie alles an, was grün ist. Eure Absprache einer "Teilzeitkatze" ist überhaupt eine geniale Idee. Gerade, wenn Du viel unterwegs bist. Na ja, Du wurdest von ihr ja quasi auserwählt. ;o)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen