Montag, 1. September 2014

Turbosocken


Nachdem ich für das letzte Paar (die Zweikomponentensocken) eine halbe Ewigkeit gebraucht habe, weil die Motivation zu wünschen übrig ließ, habe ich jetzt das letzte Wochenende genutzt, um gleich noch ein Paar hinterher zu stricken. 


Verwendet habe ich zwei Knäule aus dem riesigen Vorrat an grauer Drops-Sockenwolle und türkise Reste vom letzten Paar. 
Ich habe mich vom Design her jetzt bewusst für alltagstaugliche Socken entschieden, die einen seriösen Eindruck machen, wenn sie aus den Schuhen herausblitzen. 
Ich finde sie großartig! Grau und Türkis geht sowieso immer. 







Kommentare:

  1. Waaas schon fertig wow!!!! Nele Düsentrieb ;-)
    Schön sind sie geworden und passen wie angegossen !!!
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen